Warum haben wir diesen Workshop geschrieben?

Es ist schon bemerkenswert: Curriculare Vorgaben fordern ein ERP-System zur Initiierung von Lehr-Lernprozessen. Daraufhin machen sich Schulen auf den Weg und zahlen viel Geld für die Nutzung von ERP-Systemen und bilden Lehrer zu ERP-Experten fort. Rechtfertigt diese didaktisch-methodische Leitidee wirklich diesen finanziellen und zeitlichen Aufwand?

Diese Frage hatte uns veranlasst, erst einmal abwartend den Bildungsmarkt zu beobachten und nicht gleich auf den SAP® und Microsoft®-Zug aufzuspringen.

Nun zeigt sich, dass längst nicht alle Schulen mit diesen Lösungen glücklich sind. Das war Ansporn für uns, neue Wege aufzuzeigen und zu optimieren:

  • Optimaler Softwareeinsatz von Monkey Office® durch eine kostenfreie, sofort ohne Administratoreinsatz nutzbare und durch leichte Bedienung glänzende, am Markt akzeptierte Lösung.
  • Lehrmaterial, das SchülerInnen anspricht und zum Mitmachen animiert.
  • Umfassende Beispiele, die sich stringent durch den gesamten Prozess ziehen.
  • Schülerfreundliche Kosten pro Heft, die im Rahmen eines Fastfood-Menüpreises liegen.
  • Musterlösungen kostenfrei zu Lehrerhand (bei Nutzung im Klassensatz).
  • Zeitlicher unterrichtlicher Aufwand von ~40 Unterrichtsstunden.
  • Einzigartiges Helicopter-Konzept: Der Hubschrauber „MEGA-Lernsituation“ steuert dutzende von Themengebieten an, wirbelt kurz Staub auf und fliegt dann weiter. Diverse HOT-Spot Themen werden sinnvoll verortet, Interesse wird geweckt und weiterführende, vollständige Lerneinheiten werden im vorhandenen Schulbuch oder mit eigenen Unterrichtsmaterialien initiiert.

Beschreibung des Workshops

Ein Merkmal des Workshops ist die durchgehende stringente Ausrichtung in der Aufmachung, in den Beispielen und Aufgaben, die sich perfekt in das Gesamtkonzept eingliedern.

Die Beschreibung von Abläufen und Bedienung des ERP-Systems erfolgt stringent am Beispiel des Modelltyps EPK.


Der Crashkurs ERP ist ein Mitmachbuch. Bleiwüsten und seitenlange Fachtexte suchen Sie hier vergebens. Dafür bietet er jede Menge Schaubilder zu Systematisierung, die den Unterricht abwechslungsreich gestalten.


Diese Abwechslung stellt sich durch die abwechslungsreichen Arbeiten mit Gesetzestexten, Zeitungsartikeln, Internetrecherchen, Nutzung von Schulbüchern, Schaubildern und der Arbeit in Monkey Office® ein.

Hot-Spots nutzen die umfangreiche Lernsituation der Beschaffung und des Absatzes für zahlreiche Verweise auf größer angelegte Lerneinheiten, die im Rahmen des regulären Unterrichts thematisiert werden können. Der komplexe Prozess versteht sich als Initiator weiterer Lehr-/Lernprozesse und lenkt den Blick auf den Gesamtzusammenhang.

Zielgruppe

  • Teilzeit-, Vollzeit- und duale Bildungsgänge der BBSen
  • Auszubildende: neue IT-Berufe, Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/Kauffrau Büromanagement, Industriekaufleute
  • SchülerInnen: Vollzeit Fachoberschule, Fachgymnasium, Berufskolleg, Oberstufenzentrum

Ausstattung

  • Der Workshop als DIN A5-Format in Farbe angelegt
  • Umfang: ~70 Seiten

Unterrichtlicher Umfang

Ausbildung BBS: ~ 40 Unterrichtsstunden

Beispielseiten

Auflage

  • Auflage-Nr.: 1. Auflage
  • ISBN: 978-3-945276-46-4

Musterunternehmung und Downloads

Preis und Bestellung

  • Buchhandelspreis: 9,15 Euro
  • Gesonderte Konditionen für Klassensatzbestellungen